Die FUT (Follicular Unit Transplantation)-Methode


Die FUT (Follicular Unit Transplantation)-Methode

Detailisierte Beschreibung


Die FUT (Follicular Unit Transplantation)-Methode

Die FUT (Follicular Unit Transplantation)-Methode, auch “Streifentechnik” genannt, ist eine der meist angewendeten Formen der Haartransplantation. Wie bereits in der FUE-Methode beschrieben werden auch bei der FUT-Methode noch intakte Haarwurzeln (Follikel Einheiten) vom Hinterkopf, Nackenbereich oder seitlichen Haarkranz per Einzelentnahme extrahiert und in haarlose Bereiche transplantiert. Der Unterschied zur FUE-Methode besteht darin, dass die intakten Haarwurzeln in „Streifenform“ extrahiert werden.

Vor der Behandlung erfolgt ein ausführliches Vorgespräch, bei dem die Behandlungsfläche mit dem Kunden abgesprochen und markiert wird. Eine Rasur ist bei dieser Methode meistens nicht erforderlich. Die Haartransplantation wird unter Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) durchgeführt. Dann erfolgt die Entnahme eines schmalen Haarstreifens vom Hinterkopf. Die FU’s (Graft’s) werden unterm Mikroskop einzeln vom Haarstreifen extrahiert und gleichzeitig in die haarlosen Bereiche transplantiert. Nach der Transplantation ist ein Verschluss der Wunde im Spenderbereich durch eine Naht oder durch Klammern notwendig, wodurch dünne Narben entstehen können.

Diese Behandlungsmethode ist im Vergleich zur FUE-Methode deutlich kürzer und hängt insgesamt von der Größe der Behandlungsfläche und somit der Graftzahl ab. Falls Sie sich für eine Haartransplantation in der Türkei interessieren und Sie ein Kostenvoranschlag wünschen, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus und senden uns dieses Formular zusammen mit Bildern von Ihrem Kopfbereich zurück, auf denen die haarlosen Areale sichtbar sind. Nach Eingang werden wir Ihre Anfrage umgehend beantworten und Ihnen die gewünschten Informationen zusenden.



Adresse

Istanbul

Mobilnr.

00905445277478