Die FUE (Follicular Unit Extration)-Methode


Die FUE (Follicular Unit Extration)-Methode

Detailisierte Beschreibung


Die FUE (Follicular Unit Extration)-Methode

Die FUE (Follicular Unit Extration)-Methode gilt als moderneste und schonendste Form der Haartransplantation. Hierbei werden intakte Haarwurzeln (Follikel Einheiten) vom Hinterkopf, Nackenbereich oder seitlichen Haarkranz per Einzelentnahme extrahiert und in haarlose Bereiche transplantiert.

Vor der Behandlung erfolgt ein ausführliches Vorgespräch, bei dem die Behandlungsfläche mit dem Kunden abgesprochen und markiert wird. Die Haartransplantation erfolgt Lokalanästhesie (örtliche Betäubung). Mit Hilfe einer speziellen Hohlnadel werden die FU’s in einzelnen Einschlägen entnommen. Pro Einschlag werden 1-4 Haarwurzeln extrahiert. Im Gegensatz zur FUT-Methode muss die Wunde bei der FUE-Methode nach dem Eingriff nicht durch eine Naht oder durch Klammern verschlossen werden, wodurch eine Narbenbildung verhindert wird. Daher gilt die FUE-Methode als schonendes Verfahren in der Haartransplantation.

Die Behandlung dauert in der Regel zwischen 6-8 Stunden. Die Dauer und die Kosten der Behandlung hängen von der Größe der Behandlungsfläche und von der Graftzahl ab.

Falls Sie sich für eine Haartransplantation in der Türkei interessieren und Sie ein Kostenvoranschlag wünschen, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus und senden uns dieses Formular zusammen mit Bildern von Ihrem Kopfbereich zurück, auf denen die haarlosen Areale sichtbar sind. Nach Eingang werden wir Ihre Anfrage umgehend beantworten und Ihnen die gewünschten Informationen zusenden.



Adresse

Istanbul

Mobilnr.

00905445277478